Märchensiedlung – Der neue Berliner Flughafen!?

Seit Anfang des Jahres werden in der Märchensiedlung Heidkamp nach und nach Altbauten aus den 50er Jahren abgerissen, ausgeschlossen ist die Straße „Zum Froschkönig“. Die RBS will dort in den nächsten zehn bis zwanzig Jahren 42 neue Wohnungen entstehen lassen. Den bisherigen Mietern werden die neuentstehenden Wohnungen als Erstes angeboten.
Wird uns für die ÜMB eine neue Atmosphäre geschaffen? Dort, wo vorher schöne Familienhäuser standen, stehen in der  Zukunft moderne Mehrfamilienhäuser?

Anna Heider, Nina Lapp, Ayana Wilkens (alle 9a)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s