Tag der Demokratie

Am 20. Januar 2021 war es also soweit. Joseph Biden und Kamala Harris wurden vereidigt und in ihr Amt, Amerika zu regieren und zu verteidigen, eingeführt. Wie bereits erwartet, war der vorherige Präsident, Donald J. Trump, nicht erschienen, im Gegensatz zu seinem Vize Mike Pence, welcher der Zeremonie beiwohnte, wie man es von einem Staatsmann erwartet. Dennoch unterschied sich die Amtseinführung von Biden von allen vorangegangenen. Corona und die Umstände nach dem Sturm auf das Kapitol sorgten dafür, dass nur hochrangige Repräsentanten und ausgewählte BürgerInnen teilnehmen konnten. Die Stadt Washington DC. Wurde zur Sicherheit schon am Tag nach dem Sturm auf das Kapitol in drei verschiedene Sicherheitszonen eingeteilt, die erste davon liegt in einem Umkreis von 1,2 Kilometern um das weiße Haus. Das alles, weil ein Präsident seine Niederlage nicht akzeptieren konnte und sein Volk gegeneinander aufhetzte. Wie Arnold Schwarzenegger schon sagte: „Er wird in die Geschichte eingehen als der schlechteste Präsident, den Amerika je hatte“. Hoffen wir darauf, dass der politische Horror bald ein Ende hat, Amerika wieder die gewohnte Stärke erlangt und jeder wieder dort leben kann ohne Angst zu haben. Wie Joe Biden in seiner Rede sagte: „We the people“ und „We are one Nation“. Was haltet Ihr von Trumps Verhalten und wie steht ihr zu Präsident Joe Biden? Lasst es uns gerne wissen.

Autor: Kilian Bützler (Q2)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s