VIP vom DBG

Dr. Suzanna Randall (42) ist eine deutsche Astrophysikerin. Ihr größter Traum ist es, als erste deutsche Frau ins All zu fliegen. Dieser Traum könnte bald wahr werden!


Nachdem sie 1998 ihr Abitur bei uns am DBG absolvierte, ging sie nach London und studierte Astronomie. Stäter schrieb sie an der Universität von Montreal ihre Doktorarbeit mit dem Titel „Asteroseismological Studies of Long- and Short-Period Variable Subdarf B Stars“.
Aktuell erforscht die Astrophysikerin bei der ESO ( European Southern Observatory) die Evolution der Sterne.


2016 trat Randall der Initiative „Die Astronautin“ bei, dessen Intention es ist, 2022 eine deutsche Astronautin auf die ISS zu fliegen.
Zuerst sollten die Kandidatinnen Insa Thiel-Eich und Nicola Buchmann um den Platz „kämpfen“, doch nach dem Rücktritt von Buchmann 2017 rückte Suzanna Randall nach.
Das Projekt kostet insgesamt 50 mio. € und wird von Spenden finanziert.
Jetzt beginnt für die ehemalige DBG-Schülerin das Training. Wir drücken ihr die Daumen, dass sie auserwählt wird, um als erste deutsche Astronautin zur ISS zu fliegen!


Elena Heinrich Q1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s