„JUNGE BENUTZ DOCH WÖRTER DIE ES IM WÖRTERBUCH GIBT DU H0ND“

Hunderte Kommentare wie diese überfluteten die Social Media des 42-jährigen amerikanischen Journalisten Farhad Manjoo, der der Verfasser eines von drei zur Auswahl stehenden Texten für die Abiturprüfungen in Englisch am letzten Freitag ist.

420 Day – Der internationale „Kiffertag“

Der 4/20 (20 April) ist der internationale Kiffertag und wird vor allem in den USA von vielen Marihuanafans gefeiert, da dort der Konsum von Cannabis in manchen Staaten seit 2014 legalisiert ist. Dennoch wird der inoffizielle Feiertag auch in Ländern, in denen Cannabis als illegale Droge gilt, gefeiert.

Gebärdensprache? -Nie gehört!

Was glaubt Ihr: Wie viele Menschen sind in Deutschland gehörlos? Wie viele Deutsche beherrschen die hierzulande verbreitete Gebärdensprache? – 200.000 Menschen können „Gebärden“ und davon sind ganze 140.000 auf diesen Kommunikationsweg angewiesen. Das heißt, dass nur jeder Vierte, der Gebärden kann, hörend ist und somit eine Verbindung zur hörenden Welt darstellt.

Missbrauchsskandale in der katholischen Kirche: Heidkamper Pfarrer bezieht mutig Stellung

Bereits seit einiger Zeit steht die katholische Kirche stark in der Kritik.
Am Donnerstag, dem 18. März 2021, veröffentlichte die katholische Kirche ein Gutachten zum Umgang mit sexuellem Missbrauch im Erzbistum Köln.
Laut dem sind über 200 Kirchenvertreter des Missbrauchs überführt worden.

Die Maus wird 50!

Ich weiß nicht, wie es bei euch ist, aber mir wurde die Welt von einer orangenen Maus erklärt.
Heute vor 50 Jahren, am 7. März 1971, wurde in der ARD die erste Folge der Sendung mit der Maus ausgestrahlt und zieht seitdem Tausende von Kindern und auch Erwachsenen sonntags um 9:30 Uhr vor die Bildschirme. Heute ist die Maus aus dem deutschen Fernsehen gar nicht mehr wegzudenken.

Interview mit Dr. Gereon Schiffer, Chefarzt am Vinzenz Pallotti Hospital Bensberg und Vater dreier DBG’lerinnen, zur aktuellen Impfsituation in Bergisch Gladbach

Herr Schiffer, wie weit sind wir in Bergisch Gladbach mit den Impfungen?
In Bergisch Gladbach ist schon ein Impfzentrum in der Rheinberg Galerie eingerichtet worden. Da, wo früher Saturn war. Die MitarbeiterInnen sind auch soweit einsatzbereit, aber sie brauchen noch den Impfstoff. Nach dem, was ich gehört habe, soll es da in der nächsten oder übernächsten Woche losgehen. Dann werden dort die ersten Personen geimpft, zunächst ältere Menschen.