Dritter Platz für die Q2

Am Mittwochabend traten bei der Abi Quiz Night der FHDW in Bergisch Gladbach die Teams „Akademiker und Singles mit Niveau“ mit Frau Lindlar und das von Herrn Baumhekel unterstützte Team „Das Schärfste, was die Quiz Night zu bieten hat lul“ an.
Es wurden Fragen aus unterschiedlichen Bereichen gestellt, zum Beispiel aus Politik und Wirtschaft oder aus der Welt des Sports. Außerdem stand ein Teebeutelzielwerfen auf dem Programm.
Das Team „Akademiker und Singles mit Niveau“ startete dabei mit zwei Punkten Vorsprung auf die restlichen 19 Teams, da es unter anderem durch eure Unterstützung die „Fotochallenge“ gewonnen hatte.
Am Ende standen beide Teams des DBG’s mit 45 Punkten zusammen mit einem Team einer anderen Schule auf dem dritten Platz und es kam zum Stechen. Dort sollte geschätzt werden, wie alt Nele Althoff (Organisatorin der Quiz Night) und Dr.-Ing. Alexander Brändle (Leiter des FHDW-Campus und Moderator der Quiz Night) zusammen sind. „Das Schärfste, was die Quiz Night zu bieten hat lul“, bestehend aus Ruben, Terese, Matthias und Clemens aus der Q2 sowie Herrn Baumhekel, lag mit 74 Jahren genau richtig, belegte somit Platz 3 und gewann 250 Euro für die Q2.
Auf dem ersten Platz landete das Gymnasium Odenthal mit 55 Punkten und auf dem zweiten das Nicolaus-Cusanus-Gymnasium mit 50 Punkten.

Johannes Falge (Q2)

3. Foto: Klaus Pehle/FHDW

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s